Mega Winter Verkauf

20%

Rabattcode: Winter23

Bobbins für Ihr Motorrad 

Bobbins für Ihr Motorrad 

Sie benötigen Bobbins, um Ihr Motorrad mit einem Montageständer sicher anheben zu können und stabil zu lagern. Ihr kostbares Motorrad, welches mehrere hundert Kilo wiegen kann, wird also von Bobbins getragen. Diese müssen darum auch von guter Qualität sein. Sobald das Hinterrad nicht mehr den Boden berührt, können Sie mit der Arbeit beginnen. Ketten reinigen und schmieren, Felgen reinigen - das alles geht mit einem Montageständer viel einfacher. 

Bobbins, was ist das? 

Bobbins sind rundliche Halterungen mit einer Aussparung. Die Aussparung passt genau in die V-Adpater des Montageständers. In den Bobbins ist Platz für jeweils eine Gewindeschraube, diese dient zur Befestigung der Bobbins an der Schwinge. Abhängig vom Motorradtyp bzw. von der Motorradmarke können verschiedene Größen Schraubengewinden eingesetzt werden: M6, M8 und M10. 

Eine hochwertige Verarbeitung der Bobbins ist von großer Bedeutung, um Beschädigungen an dem Motorrad zu vermeiden. Außerdem müssen Bobbins stark sein und zugleich leicht, darum werden Bobbins von hochwertigem Aluminium angefertigt.  Außerdem werden Sie immer als Set angeboten, weil Bobbins beidseitig der Schwinge befestigt werden.

Wie montiere ich Bobbins an meinem Motorrad? 

Die Montage von Bobbins am Motorrad ist schnell erledigt. In der Schwinge des Motorrades - welches geeignet ist für Bobbins -, gibt es Aussparungen in denen können Sie den Bobbin mit Schraubengewinde eindrehen. Ein Sekundenjob! 

Es ist ratsam, um einen Inbusschlüssel einzusetzen mit dem Sie die Bobbins kräftig anziehen können.  Probieren Sie selber aus, welcher Inbusschlüssel am Besten passt. Es gibt nämlich eine  große Auswahl von verschiedenen Typen Bobbins in den unterschiedlichsten Maßen. Die Spezialisten von Datona informieren Sie gerne, welche Bobbins und welchen Inbusschlüssel Sie benötigen. 

Nachdem die Bobbins erfolgreich an dem Motorrad befestigt wurden, schieben Sie die V-Adapter des Montageständers unter das Motorrad und drücken Sie den Motorradständer in den Grund. Mit diesem Vorgang können Sie Ihr Motorrad einfach und sicher aufbocken.

Sind alle Motorräder geeignet für den Einsatz von Bobbins?

Der Einsatz von Bobbins in Montageständer hat seinen Ursprung im Rennsport, darum eignen sich nicht alle Motorräder für den Einsatz von Bobbins (dazu gehören  z.B. die Chopper oder Tourenmotorräder). Hier fehlt die Aussparung in der Schwinge, um Bobbin samt Schraubengewinde einzudrehen. Um schnell und sicher Reparaturen ausführen zu können oder Reifenwärmer befestigen zu können an ihrem Motorrad, benötigen sie normalerweise Bobbins und Montageständer.  

Haben Sie ein Motorrad welches sich nicht für den Einsatz von Bobbins eignet? Kein Problem. Datona kann Ihnen einen Montageständer anbieten mit flachem L-Adapter. Damit lässt sich problemlos ein Motorrad ohne Bobbins anheben. 

Warum sind Bobbins so praktisch? 

Bobbins sind nötig, um Ihr Motorrad einfach und stabil anzuheben mit zusätzlicher Hilfe des Montageständers. Die Adapter an den Motorradständern sorgen dafür, dass ein Motorrad sicher und stabil steht und somit langfristig gelagert werden kann.  

Zweifeln Sie, welche Bobbins Sie benötigen? Datona hilft Ihnen gerne, um die richtigen Bobbins passend zum Motorrad Typ /  Marke  zu finden. Nehmen Sie mit unserem Kundenservice Kontakt auf via Live Chat, WhatsApp, Telefon oder E-Mail. 

Written by Rintje Ritsma on 22 October 2022

  • Schnelle und kostenlose Lieferung

  • Zahlen Sie nach Belieben

  • Kostenlose Rückgabe innerhalb von 60 Tagen

  • Schnelle und kostenlose Lieferung